nachtaufnahme

Bilder aus London

2. November 2012 Fotografie

190912_0304

Im September war ich knapp eine Woche lang auf Studienfahrt in London. Da ich eigentlich eher Natur- und Landschaftsfotografie mache, dachte ich nicht, dass ich dort viel fotografieren würde. Deshalb habe ich auch nicht alle Ausrüstung mitgenommen, sondern nur meine Canon EOS 1000d, das 18-55 mm und das 70-300 mm Objektiv. Vermisst habe ich in London dann das Stativ um Nachtaufnahmen zu machen. Einige wenige sind trotzdem durch hohe ISO, Offblende und das Auflegen auf Geländern gelungen.

190912_0149

Eine der außergewöhnlichsten Locations in London, um Fotos von Tieren zu machen, ist der Hyde Park, ein kleines Stück Natur mitten in der Großstadt. Die Eichhörnchen und Vögel sind so sehr an die Menschen gewöhnt, dass es sie nicht stört, wenn man mit dem Foto einen Meter daneben steht.
Beim Royal Observatory, bei welchem auch der Null-Meridian ist, hat man eine hervorragende Aussicht über London, weshalb ich dort ein Panorama aufgenommen habe.

160912_0423Aber natürlich mussten auch ein paar klassische Touristenbilder sein, wie zum Beispiel vom London Eye, den Houses of Parliament oder dem Tower. Am Ende meines Aufenthaltes fand ich London eine sehr schöne Stadt, die auch für das Fotografieren mehr bietet als ich dachte.
Unten habe ich unsortiert die besten Bilder aus London angefügt.

190912_0068

190912_0055

More

0 big benhyde parklondonnachtaufnahmepanoramatower bridge

Powered by WordPress and HQ Premium Themes.