dcfldd – dd mit zusätzlichen Features

15. Dezember 2012 Linux

Wenn man öfter mit Festplattenimages arbeitet, ist das Linux Standardwerkzeug dd erste Wahl. Eines der Hauptprobleme, dass ich damit immer wieder habe ist die fehlende Fortschrittsanzeige.
Dieses Problem lässt sich durch die Verwendung von dcfldd umgehen. Dcfldd ist eine Variante von dd die um zusätzliche Funktionen erweitert wurde, unter anderem eben die Fortschrittsanzeige. Unter Ubuntu muss das Tool zuerst installiert werden. Dies geht über folgenden Terminal-Befehl:

sudo apt-get install dcfldd

Es kann dann als Ersatz für dd direkt verwendet werden. Unter anderem gibt es auch die zusätzliche Funktion ein Statusintervall in Blöcken anzugeben. Zum Beispiel so:

sudo dcfldd bs=4M if=foo.img of=/dev/sdx statusinterval=1

dcflddddimage


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Powered by WordPress and HQ Premium Themes.